Design Philosophie
"Ein unbefangener Einstieg in die Produktentwicklung prägt unsere Zusammenarbeit. Indem etablierte Ansichten und bekannte Strukturen in Frage gestellt oder verworfen werden, kann ein breites Spektrum von Gestaltungsansätzen entstehen.
Diese neue Perspektive rückt individuelle, innovative Produktlösungen ins Blickfeld, die sich prominent von der allfälligen Uniformität abheben. Für uns ist Design mehr als eine Formel mit beliebig zerlegbaren Teilaspekten. Mehr als die Summe ihrer Teile, integriert intelligente Gestaltung höchst effizient Idee, Material, Technologie und Emotion.
In Respekt vor der tragenden Idee, zielt unsere Ambition auf die grundsätzlich gültige, intuitiv einleuchtende und punktgenaue Lösung. Weil wir unser Handwerk ernst nehmen, entstehen Produkte mit Mehrwert und Charakter, die sich im Markt behaupten".

Ringserie Marilyn

Aramith, der typische Werkstoff für Billardkugeln, wurde hier für die Ringserie Marilyn entlehnt. In der Oberfläche ist ein Punkt aus 750er Gelbgold eingelassen. Der Punkt und der Name entstanden in Assoziation zu Marilyn Monroe. Die Oberfläche des Werkstoffs ist haptisch sinnlich, warm und glatt, so dass dieser recht große Ring, fast ein Handschmeichler, sehr angenehm zu tragen ist.
Die Farbpalette ist so breit, dass der Ring, in den drei Ringgrößen S, M und L, passend zur Kleidung ausgewählt werden kann.

Auszeichnungen
1999 1. Preis des Wettbewerbs "Gute Form" der Handwerkskammer Gladbeck
2002 1. Preis Lehrlingswettbewerb NRW 2002 der Gold- und Silberschmiedeinnung, Köln
2002 3. Bundessiegerin und 1. Landessiegerin im Praktischen Leistungswettbewerb der Auszubildenden
2003 Aufnahme in die Begabtenförderung Berufliche Bildung der Handwerkskammer Düsseldorf
2005 1. Preis des Wettbewerbs der Firma Saint-Gobain Industriekeramik für die Broschen "Jiggle Brooch"
2006 1. Preis des Wettbewerbs "New Traditional Jewellery der Sieraad Art Fair", Amsterdam, für die Kette Seiltänzerin
2007 Förderpreis der Düsseldorfer Goethe Buchhandlung für" Der Tisch als Ort", die Diplomarbeit von Andreas Lehmann
2007 "Das große O", Förderpreis des Düsseldorfer Design-Kollektivs Optimist für Grenzübergänge, die Diplomarbeit von Claudia Schmedding
2010 red dot design award winner 2010: product design, international bekannter Preis für höchste Designqualität für den Ring Marilyn