Die handgefertigten Schmuckstücke von Pia Sommerlad sind in ihrer Formensprache klar und reduziert gearbeitet. Jedem Schmuckstück liegt eine aufwändige Schleifarbeit zugrunde: Ausgehend von einem Rohstein werden die Edelsteine immer feiner oder flacher werdend geschliffen, bis die Proportion perfekt ist. Der schwarze Onyx zeigt bei genauer Betrachtung filigrane Feinheiten: durch partielles Abtragen der polierten Oberfläche entsteht ein feines Relief. Ein Kontrast von matt zu glänzend lässt die linearen Formen oder floralen Ornamente zum Vorschein kommen. Der Naturachat zeigt sich in reduziertem Design im Zweiklang von mattierten und polierten Flächen. Er fängt das Sonnenlicht ein und verändert seine Farbe von kühlem Weiß zu zartem Gold. Reflektionen und Spiegelungen verstärken diese optische Wirkung.

Die Schmuckstücke von Pia Sommerlad wirken zart und kraftvoll zugleich, sie lieben das Licht und offenbaren in ihm stetig neue, überraschende Details.

Auszeichnungen
2014 SPECIAL MENTION 2014, German Design Award
2013 Winner, Modern Jewelry Collection 2013
2013 Nominierung für den German Design Award 2014
2012 red dot winner 2012, Ringserie ringring
2012 3.Preis, International Young Designer's Corner, Gemworld Munich
2012 Winner, Modern Jewelry Collection 2012
2012 FORM#2012
2007 2. Preis Ausstellung 00-07, Staatliche Zeichenakademie Hanau